Bestway Lay-Z-Spa Mauritius AirJet Whirlpool für 7 Personen Präsentation

Vergleich der 17 besten Whirlpools für 6+ Personen 2022

Vorwort

Für unseren Vergleich haben wir haben hier die 17 beliebtesten und besten Whirlpools für sechs oder mehr Personen herausgesucht. Es handelt sich dabei explizit nicht um einen Test, sondern um einen Versuch, im vielfältigen Angebot eine Orientierung anhand der wichtigsten Kenndaten zu ermöglichen.

Hinweis zu den Diagrammen

Zur besseren Vergleichbarkeit der einzelnen Bewertungen haben wir einige Diagramme eingebaut. Diese sind interaktiv. Dies bedeutet, dass beispielsweise beim Berühren der Balken die genauen Werte angezeigt werden. Außerdem kann man auf den Text in der Legende oberhalb des Diagramms tippen. Dadurch wird der entsprechende Punkt im Diagramm ausgeblendet und in der Legende durchgestrichen dargestellt. Wählt man anschließend den Punkt nochmal an, wird der Ausgangszustand wiederhergestellt.

Generell soll diese Funktion beim Vergleichen der Jacuzzis sein. So ist es zum Beispiel möglich, sich in der Grafik der Gesamtwertungen nur bestimmte Einzelwertungen anzeigen zu lassen und diese dann miteinander zu vergleichen. In den Diagrammen der Einzelwertungen besteht wiederum die Option, einzelne Modelle auszublenden und somit direkte Vergleiche vorzunehmen.

Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass die Einteilung der Skala je nach den vorliegenden Werten variiert. Dies bedeutet, dass eine Achse beispielsweise erst bei 40 % beginnt, da alle verglichenen Werte größer als ebendiese 40 % sind. Dadurch werden die Unterschiede deutlicher und die Darstellung bleibt auch auf kleineren Bildschirmen gut lesbar.

Vorstellung der Kandidaten

Um diesen Beitrag auf den Vergleich zu konzentrieren und zudem eine übersichtliche Auflistung der besten Geräte bereitstellen zu können, haben wir eine gesonderte Rangliste angelegt. Dort sind alle verglichenen Whirlpools nach ihrer Bewertung sortiert aufgeführt sowie die einzelnen Produkt- und Angebotsseiten verlinkt.

Die Whirlpools

Vergleich der Bewertungen

Im Diagramm sind die Whirlpools entsprechend ihrer Position in der Rangliste geordnet, zur besseren Übersicht. Die Bewertungskategorien der Handhabung und Technik stellen mit jeweils 45 % Anteil an der Gesamtwertung die entscheidenden Faktoren dar. Werfen wir einen Blick auf die Einzelwertungen.

So viel Wasser wie möglich

In der Kategorie Handhabung geht es um Dinge wie Größe, Gewicht und Füllmenge. Da zum Beispiel das Gewicht jedoch nur begrenzt Relevanz für den alltäglichen Gebrauch hat, wurde es aus der Bewertung ausgeklammert. Die Bewertungsgrundlage bilden daher größtenteils die Füllmenge und wie effizient der verbrauchte Raum genutzt wird.

Vergleichstabelle

Personen
Gewicht (kg)
Füllmenge (l)
Außenmaße (LxBxH cm)
Innenmaße (LxBxH cm)
Mauritius
7
45
1370
270x180x71
k.A.
Tuscany
6
72
1200
193x193x73
173x173x73
GreyWood
6
42
1098
216x216x71
165x165x71
Octagon
6
70
1098
218x218x71
k.A.
Bubble Therapy
6
50
1098
216x216x71
165x165x71
Vito
6
34
930
185x185x68
145x145x68
Otium
6
42
930
185x185x68
145x145x68
Aurora
6
35
930
204x204x70
160x160x70
Rimba
6
34
930
204x204x70
160x160x70
Carlton
6
42
930
204x204x70
160x160x70
St. Moritz
7
45
1190
216x216x71
166x166x71
Octopus
6
36
1000
193x193x73
165x165x73
Tekapo
6
23
930
185x185x68
145x145x68
Ottoman
6
24
930
204x204x70
160x160x70
HWC-E32
6
28
1000
208x208x65
160x160x65
Starry
6
23
930
204x204x70
160x160x70
CO-Z
6
24
1000
210x210x65
k.A.

Wertungsdiagramm

Personenangaben

Die Angaben zur Personenzahl sind generell mit Vorsicht zu genießen. Prinzipiell sollte man davon ausgehen, dass von vier Erwachsenen und zwei bis drei Kindern die Rede ist. In den wenigsten Whirlpools haben komfortabel sechs oder mehr Erwachsene platz.

Füllmenge

Die Füllmenge stellt der wichtigste Einzelfaktor für die Kategorie der Handhabung dar, doch warum? Da wäre zunächst das Problem, dass die Angaben zu den Innenmaßen nicht für alle Whirlpools gegeben sind. Um nun trotzdem auf das Platzangebot schließen zu können, braucht es eine andere Methode. Hier erweist sich die Füllmenge als hilfreich. Zwar kann man einen Pool auch randvoll füllen und somit die Angabe in die Höhe trieben, jedoch kann dies nicht im Interesse der Hersteller sein. Eine zu hohe empfohlene Füllmenge kann zu stärkeren Belastungen und somit zu Ermüdungserscheinungen am Material führen. Auch leidet dadurch die Aufheizgeschwindigkeit. Zudem korrelieren in der obigen Tabelle kleinere Innenmaße mit kleineren Füllmengen.

Was hat es also nun mit der Füllmenge pro Person auf sich? Wie in der Tabelle ersichtlich, haben nicht alle Jacuzzis Platz für genau sechs Personen. Manche sind auch für sieben Personen ausgewiesen. Um nun Rückschlüsse ziehen zu können, wie viel Platz eine einzelne Person letztlich hat, haben wir die Füllmenge durch die Personenangabe dividiert. Dadurch bleiben die Whirlpools vergleichbar.

Schlussendlich lässt sich festhalten, dass trotz alledem die beiden Spitzenreiter Bestway Mauritius sowie Miweba Tuscany den meisten Raum für eine einzelne Person bieten. Danach folgen die Whirlpools von Intex. Am kleinsten sind die Jacuzzis von Brast. Wer gerne mit vielen Leuten im Wasser entspannt sollte daher lieber zu anderen Modellen greifen.

Raumeffizienz

Im Wertungsdiagramm taucht dieses ominöse Wort Raumeffizienz auf. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als der Quotient aus den Außenmaßen und der Füllmenge. Doch wozu? Ganz einfach. Zwei Pools können den gleichen Platz einnehmen aber einer davon durch clevere Bauweise mehr nutzbaren Innenraum bereitstellen. Es geht also darum, rauszufinden, welcher Jacuzzi möglichst viel Nutzfläche bereitstellt und dabei möglichst wenig Platz einnimt.

Auch hier schneiden die Modelle von Bestway und der Miweba Tuscany wieder am besten ab. Die Brast-Jacuzzis haben wieder das Nachsehen, was jedoch auch daran liegt, dass die Steuereinheit in der Außenhülle integriert ist, die ihrerseits natürlich auch Platz benötigt. Auffällig sind die Whirlpools von Intex, die trotz externer Steuereinheit eine ähnliche Raumeffizienz wie die Brast-Modelle aufweisen und somit etwas enttäuschen.

Ein Blick auf die Technik

Bei der Technik sind besonders die Leistungsfähigkeit der Heizung sowie der Filterpumpe entscheidend. Nichts ist nerviger, als wenn der Pool Tage zum Aufwärmen braucht oder bei normaler Benutzung das Wasser verdreckt, weil der Filter nicht hinterher kommt.

Vergleichstabelle

Düsen (regulierbar)
Aufheizgeschwindigkeit (°C)
Leistung gesamt / Heizung / Düsen (W)
Filterpumpenleistung (l/h)
Mauritius
180 (nein)
1,0-1,5
2850 / 2050 / 800
1325
Tuscany
138 (ja)
0,5-1,5
2200 / 1500 / 720
1800
GreyWood
170 (nein)
1,5-2,5
3000 / 2200 / 800
1741
Octagon
140 (nein)
1,0-2,0
3000 / 2200 / 800
1741
Bubble Therapy
140 (nein)
2,0
2850 / 2200 / 650
1741
Vito
132 (ja)
1,5-2,0
2220 / 1500 / 720
1800
Otium
125 (ja)
1,5-2,0
2220 / 1500 / 720
1800
Aurora
138 (ja)
1,2-1,8
2220 / 1500 / 720
1800
Rimba
138 (ja)
1,2-1,8
2220 / 1500 / 720
1800
Carlton
125 (ja)
1,2-1,8
2220 / 1500 / 720
1800
St. Moritz
180 (nein)
1,2-1,8
2100 / 1500 / 600
1325
Octopus
100 (nein)
1,5-3,0
2850 / 2000 / 800
1200
Tekapo
138 (nein)
1,2-1,8
2100 / 1500 / 600
1325
Ottoman
138 (nein)
1,2-1,8
2100 / 1500 / 600
1325
HWC-E32
130 (ja)
1,0-1,5
k.A.
k.A.
Starry
138 (nein)
1,2-1,8
2100 / 1500 / 600
1325
CO-Z
140 (nein)
1,2-2,0
1500 / 900 / 600
1325

Wertungsdiagramm

Massagedüsen

Die Anzahl der Massagedüsen ist kein kaufentscheidendes Kriterium, da sich hier viele Pools in ihrer Ausstattung ähneln. Grundsätzlich gilt die Regel: mehr ist besser. Warum? Ganz simpel: Weil die Wellenbewegungen dann gleichmäßiger und weniger zentriert sind.

Die meisten Düsen bringen der Testsieger Mauritius sowie dessen Schwestermodell St. Moritz als auch der GreyWood von Intex mit. Mit nur 100 Massagedüsen bleibt das teuerste Modell, der NetSPA Octopus, hinter den Erwartungen zurück.

Zusätzlich bieten einige Jacuzzis die Möglichkeit, die Düsenstärke zu regulieren. Dies dient vor allem dem Komfort. So sind dadurch mal stärkere und mal leichtere Massagen möglich. Bisher ist diese Funktion jedoch lediglich den meisten Modellen von Brast, dem Pool von Mendler sowie dem Miweba Tuscany vorbehalten.

Aufheizgeschwindigkeit

Die Aufheizgeschwindigkeit erlaubt letztlich eine Aussage darüber, wie lange der Pool braucht, um warm zu werden. Dabei spielen natürlich auch einige äußere Faktoren eine Rolle. Maßgeblich sind unter anderem die Außentemperatur, Füllmenge und Ausgangstemperatur des Wassers. Wer demzufolge seinen randvoll gefüllten Jacuzzi im Winter aufheizen möchte, wird wesentlich länger brauchen, als bei empfohlener Füllmenge im Sommer. Nichtdestotrotz zahlt sich in beiden Fällen eine höhere Aufheizgeschwindigkeit aus.

Glänzen können in dieser Kategorie der Intex GreyWood und Bubble Therapy. Die Bestnote geht jedoch an den Luxus-Whirlpool NetSPA Octopus. Unverhältnismäßig viel Zeit zum Erwärmen lassen sich hingegen der Bestway Mauritius, Miweba Tuscany und der Mendler HWC-E32.

Leistung

Dank der angegebenen Leistungsdaten ist abschätzbar, wie stark Heizung und Düsen wirklich sind. Eine gute Heizleistung bewirkt in aller Regel ein schnelleres Aufwärmen des Pools. Mehr Leistung bei den Massagedüsen lässt das Wasser stärker auf den eigenen Körper einschlagen. Wie bei so vielen Dingen gilt also auch hier wieder: mehr ist besser. Da die meisten Modelle jedoch miteinander verwandt sind (besonders bei Brast und Miweba), sind die Unterschiede in der Leistungsfähigkeit zumeist gering.

Die angesprochenen Hersteller bilden in Sachen Leistung zugleich das Mittelfeld. Die besten Kenndaten liefert wie zu erwarten Intex, über alle Preisklassen hinweg. Auch wenn der Bubble Therapy nicht mit den größeren Modellen GreyWood und Octagon mithalten vermag, so ist er der direkten Konkurrenz doch deutlich überlegen. Konkurrieren mit Intex können in dieser Kategorie höchstens die Modelle von Bestway. Beim CO-Z Whirlpool zeigt sich hingegen, wo man sparen musste, um den geringen Preis zu erzielen. Mendler gibt andererseits erst gar keine Leistungsdaten an.

Filterpumpe

Der Filter ist nicht gerade unwichtig. Wird er zu schwach dimensioniert, verdreckt das Wasser selbst wenn er angeschaltet ist nach und nach. Dann darf manuell nachgeholfen werden. Ein guter Filter sollte demzufolge für die Poolgröße entsprechend ausreichend sein. Was ist aber nun ausreichend? Für die hier verglichenen Pools lässt sich feststellen, dass die oft verbauten Filterpumpen mit einer Leistung von um die 1300 Liter pro Stunde etwas zu schwach sind. Besonders Bestway hätte bei seinen Pools in Anbetracht der hohen Füllmenge bessere Filter verbauen müssen.

Empfehlenswert sind alle Modelle mit einer Leistung von um die 1800 Liter pro Stunde. Diese finden sich vorrangig in der Mittel- und Oberklasse. Sprich, mindestens um die 500 € für einen Bubble Therapy sollten es schon sein, außer man kann mit den Unannehmlichkeiten leben.

Sinnvolles für den Betrieb

In dieser Kategorie geht es um Funktionen, die sich im alltäglichen Gebrauch als äußerst nützlich erweisen können.

Vergleichstabelle

Stromspar-Funktion
LED-Anzeige
Filterwechsel-Alarm
Anti-Rutsch-Boden
Aufblas-Funktion
Kinder-Sicherung
Frost-Wächter
Mauritius
ja
ja
nein
nein
ja
ja
ja
Tuscany
ja
ja
ja
ja
nein
ja
ja
GreyWood
nein
ja
nein
nein
ja
nein
nein
Octagon
nein
ja
nein
nein
ja
nein
ja
Bubble Therapy
nein
ja
nein
nein
ja
nein
nein
Vito
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
Otium
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
Aurora
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
Rimba
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
Carlton
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
St. Moritz
ja
ja
nein
nein
ja
ja
ja
Octopus
nein
ja
nein
nein
nein
ja
nein
Tekapo
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
Ottoman
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
HWC-E32
nein
ja
ja
nein
ja
nein
nein
Starry
ja
ja
nein
ja
ja
nein
ja
CO-Z
nein
ja
nein
nein
ja
nein
nein

Nette Extras

Kommen wir zu den Dingen, die man Neudeutsch auch als „nice to have“ bezeichnen würde. Dinge, die nützlich sein können, aber nicht zwangsweise erforderlich sind. Um diesen Beitrag nicht unnötig in die Länge zu ziehen, werden wir hier lediglich auf die wichtigsten Sachen eingehen. .

Vergleichstabelle

Tasche (außen)
Sitz-Kissen
Getränke-Halter
Kopf-Stützen
Kalk-Schutz
Ozon-Generator
Beleuchtung
Fern-Bedienung
App
Mauritius
nein
nein
ja
nein
nein
nein
nein
nein
nein
Tuscany
nein
ja
nein
nein
nein
ja
nein
nein
nein
GreyWood
nein
nein
nein
ja
ja
nein
ja
ja
nein
Octagon
nein
nein
nein
ja
ja
nein
nein
nein
ja
Bubble Therapy
nein
nein
nein
ja
ja
nein
nein
nein
nein
Vito
ja
ja
nein
nein
nein
ja
nein
ja
nein
Otium
ja
nein
nein
nein
nein
ja
nein
ja
nein
Aurora
ja
ja
nein
nein
nein
ja
ja
ja
nein
Rimba
ja
ja
nein
nein
nein
ja
nein
ja
nein
Carlton
ja
nein
nein
nein
nein
ja
nein
ja
nein
St. Moritz
nein
nein
ja
nein
nein
nein
nein
nein
nein
Octopus
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
Tekapo
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
ja
nein
Ottoman
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
ja
nein
HWC-E32
nein
nein
ja
ja
nein
nein
nein
nein
nein
Starry
nein
nein
nein
nein
nein
nein
ja
ja
nein
CO-Z
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein

Fazit (Neudeutsch: tl;dr)

Nun ist es an der Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen. Generell bleibt nach diesem Vergleich festzuhalten, dass für jeden Anspruch das passende Gerät am Markt sein sollte. Der Vergleich hat gezeigt, dass man mit den Whirlpools von Bestway, Brast, Intex und Miweba quasi nicht daneben liegen kann. Dabei hat jeder Hersteller seine ganz eigenen Stärken. Bestway zeichnet sich durch hohe Füllmengen und vergleichsweise viel Platz im Innenraum aus. Brast und Miweba setzen auf einen großen Funktionsumfang während bei Intex die beste Technik zum Einsatz kommt.

Tipps zur Modellsuche

Im Angebotsdschungel ist ein Überblick nicht immer leicht zu wahren. Vor der eigentliche Suche sollte man sich daher über die wichtigsten Details bewusst werden. Wie viel Platz habe ich zur Verfügung? Welche Poolform würde sich für die Fläche am besten eignen? Wie viele Erwachsene sollen im Jacuzzi platz haben? Darf es dabei auch mal etwas enger zugehen? Sind mir bestimmte Funktionen oder Komfortausstattungen wichtig? Ist dies erledigt, lassen sich die Modell anhand der eigenen Präferenzen leichter vergleichen. Hilfreich ist auch ein Blick auf die Produktseite des Herstellers und die Merkmale, die dort angepriesen werden. Wenn dort eher Punkte auftauchen, die sich hier in den Rubriken „Funktionen“ und „Extras“ wiederfinden, wird vermutlich von einer etwas schlechteren technischen Ausstattung abgelenkt.

Die 5 besten Whirlpools

Intex PureSpa Octagon Bubble Jet 28462 Whirlpool für 6 Personen Präsentation

Die folgenden fünf Jacuzzis bieten das beste Gesamtpaket aus Technik, Handhabung und Funktionsumfang und haben dabei Platz für sechs oder mehr Personen (4 Erwachsene und 2-3 Kinder). Sie sind damit die idealen Begleiter für das eigene Wellness-Erlebnis im Garten, auf der Terrasse, dem Balkon oder gar in den eigenen vier Wänden.

  1. Bestway Lay-Z-Spa Mauritius AirJet
  2. Miweba MSpa Frame Tuscany
  3. Intex PureSpa Bubble GreyWood XXL Deluxe
  4. Intex PureSpa Octagon Bubble Jet
  5. Intex PureSpa XXL Bubble Therapy

Empfehlungen

Bestway Lay-Z-Spa Mauritius AirJet Whirlpool für 7 Personen Präsentation

Die runde Empfehlung: Bestway Lay-Z-Spa Mauritius AirJet

Ein etwas eigenartiges Rund, zugegebenermaßen. Die ovale Form des Mauritius lässt den Whirlpool sofort auffallen. Doch das ist längst nicht sein einziges Highlight. Für die hervorragende Wertung sorgen unter anderem die größte Füllmenge im Vergleich, der vergleichsweise große Innenraum sowie ganze 180 Massagedüsen. Auch die Heizleistung kann sich sehen lassen, bleibt jedoch hinter den Erwartungen zurück. Verbesserungspotential sehen wir bei der Filterpumpe und im Funktionsumfang.

Brast MSpa Urban Vito Whirlpool für 6 Personen Präsentation

Die quadratische Empfehlung: Brast MSpa Urban Vito

Der Urban Vito macht knapp gegen das Schwestermodell Muse Otium, ebenfalls von Brast, das Rennen. Dabei helfen ihm die etwas größere Anzahl an Massagedüsen und die mitgelieferten Sitzkissen. Wie bei allen anderen Geräten des Herstellers bekommt man ein gutes Gesamtpaket, das aufeinander abgestimmt ist und die solide Technik durch eine große Auswahl an Funktion ergänzt.

Miweba MSpa Frame Tuscany Whirlpool für 6 Personen Präsentation

Die achteckige Empfehlung: Miweba MSpa Frame Tuscany

Octagonale Pools zeigen vor allem eines: Man kann sich Luxus leisten. Selbst das günstigste Modell im Vergleich schlägt schon mit 1000 € zu Buche. Der Tuscany liegt dann noch in einer ganz anderen Preisklasse. Dafür bekommt man allerdings auch eine feste Außenschale, viel Platz und sehr gute Technik. Das alles wird standesgemäß abgerundet mit einer Vielfalt an Funktionen.

Intex PureSpa XXL Bubble Therapy 28428 Präsentation

Das Schnäppchen: Intex PureSpa XXL Bubble Therapy

Zwar ist der PureSpa Bubble Therapy knappe 200 € teurer als das günstigste Modell im Vergleich, kann dafür jedoch mit einer technischen Ausstattung aufwarten, die man sonst nur aus der Oberklasse kennt. Wie üblich fehlen dafür einige Komfortfunktion, die einem Wellness-Vergnügen jedoch kaum im Wege stehen können.

Schlusswort

Damit ist das Ende unseres Vergleichs erreicht. Wer Fehler gefunden oder Verbesserungsvorschläge für uns hat, möge bitte die E-Mail-Adresse im Impressum kontaktieren (aus Spam-Gründen nicht verlinkt). Wer einfach nur Danke sagen möchte darf das natürlich auch. Alternativ darf man auch gerne die Amazon-Links verwenden, die uns beim Kauf durch eine Provision finanziell unterstützen. Generell werden wir jedoch keine Beratung zu irgendwelchen Geräten abgeben. Dies können der lokale Fachhandel oder diverse Online-Foren wesentlich besser.